Impressum

Die Idee, Live-Bilder von Brutvögeln in der Gegend vor der HSR Hochschule für Technik Rapperswil aufs Internet zu übertragen, resultierte aus einer Anfrage von Kurt Anderegg an Prof. Peter Bolliger, HSR. Kurt Anderegg wollte Bilder der Brutvögel auf einem Bildschirm an der HSR zeigen. Bei der Besprechung vom 31. März 1999 schlug Prof. Dr. Peter Heinzmann vor, diese Bilder nicht nur auf einem Bildschirm an der HSR, sondern gleichzeitig auf dem Internet zu zeigen. Seither beschäftigten sich diverse Personen mit der Realisation verschiedener Teilsysteme. Bei der Kamera auf der Plattform war Christian Birchler für den Aufbau zuständig. Das System für die Kiesinsel realisierte Stéphane Racine. Kurt Anderegg erarbeitete die Texte für die Webseite. Die Projekte und deren Ausbau und Weiterführung waren aber nur dank der Mitarbeit weiterer Personen und finanzieller Unterstützung möglich.

 

Zielsetzung

Mit dem Projekt Flussseeschwalbe und Lachmöwen am Oberen Zürichsee sollen folgende Ziele erreicht werden.

 

Die Beteiligten

Projektleitung
Prof. Dr. Peter HeinzmannTechnik
Kurt AndereggOrnithologie

Projektgruppe
Brigitte Braendlin-Menzl
Dr. Martin Spiess
Beat Walser
Walter Schetz

Mitwirkende
Rudolf RyffelHSR, Werkstatt
Walter BergerSchlossturm
Walter ScherrerBootsfahrten
Marcel Latscha und MitarbeiterSOB
Urs Lenherr und MitarbeiterEWJR AG

Mitarbeiter cnlab AG
Stéphane Racine
Max Wegmüller
Raphael Juchli

Mitarbeiter HSR, ITA
Christian Bircher
Nicola Altan
Marcel Liebi
Martin Dorigo
Omid Afshari
Giuliano Grassi
Olivier Lamotte
Patrick Eichler

Mitarbeiter HSR, IMA
Prof. Heinz Domeisen
Benjamin Fuchs

Unterstützung bei Aufbau- und
Unterhaltsarbeiten, Bootsfahrten
Werkhof der Stadt Rapperswil-Jona Leitung, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter